Konzepte für Imagefilme made in Saxony:

DIE FILMAGENTUR-DRESDEN bietet Ihnen alle notwendigen Leistungen einer hochwertigen Filmproduktion: wir kümmern uns um die Konzeption und das Schreiben des Drehbuchs, drehen mit eigener Filmtechnik in Sachsen und ganz Deutschland und kümmern uns um die komplette Postproduktion – alles kommt also aus einer Hand!

Und das macht Sinn, denn Bewegtbild ist zum Leitmedium im Kommunikationsmanagement geworden – das zeigen viele Studien. Wo früher noch klassische TV-Produktionsfirmen und einzelne Kameramänner Filme für Unternehmen drehten, sind heute Agenturen wie wir gefragt, die mit langjähriger strategischer Beratung und zuverlässigen Projektmanagement überzeugen.

Zusammenfassung Konzeption

Damit ein Film auf allen Kanälen – egal ob Web, Youtube, Messen, Veranstaltungen, Kino oder TV – "funktioniert", also die Botschaften beim Zuschauer ankommen und Emotionen geweckt werden, müssen ein paar Grundlagen mit Ihnen genau geklärt werden: Wer ist die Zielgruppe und welche Botschaften soll diese verstehen? Nur wenn beide Ziele bestmöglich erfüllt werden, liefert der Film einen Beitrag zum Unternehmenserfolg.

Das sind die wichtigsten drei Schritte, die wir mit Ihnen vor jeder Filmproduktion besprechen:

  1. Schritt: Inhalte und Zielgruppen

  • Welches Hintergrundwissen hat Ihre Zielgruppe beim Anschauen Ihres Filmes und mit welchen Erwartungen und Informationsbedürfnissen sieht sie ihn? Bei Marken mit tendenziell negativen Images ist diese Frage besonders wichtig zu klären und Film zu bearbeiten. Wie z.B. hier für dei FH Zwickau:
  • Welche Haupt-Botschaften, Fakten und Themen soll die Zielgruppe verstanden haben, wenn sie den Film gesehen hat? Besonders bei Filme für Unternehmen ist hier eine Abgrenzung zum Wettbewerb immer gut zu bedenken. Wie bei diesem Film aus Kölleda nahe Leipzig:

  • Welche Argumente und Fakten belegen die Botschaft, damit sie nicht bloße Behauptung bleibt? Hier sind Alleinstellungsmerkmale, Argumente und Gegenargumente gefragt, die den Zuschauer überzeugen.
  • Welche Locations, Drehorte, Personen, Grafiken, Produkte oder Abteilungen sollten im Film gezeigt werden oder stehen zur Verfügung? Diese Frage reicht zwar eigentlich schon weit in die Filmdrehplanung ein, aber es nützt kein gute Konzept etwas, wenn keine guten Locations für die Umsetzung zur Verfügung stehen. Eventuell muss auf einen Filmdreh im Studio gewechselt werden. Vor allem bei Imagefilmen rund um das Standortmarketing von touristischen Destinationen ist eine gute ausgewogene Auswahl wichtig. 

 

  • Welchen Filmtyp benötigen Sie eigentlich?Es gibt natürlich nicht nur den übergreifenden Imagefilm. Denkbar ist auch der Produktfilm, Unternehmensfilm, Werbespot, Recruiting-Video, Animationsfilm,…? Hier sehen Sie in einem Produktfilm für ein Unternehmen aus der Nähe von Radeberg, wie der fokus nur auf einer bestimmten Produktionsanlage liegt:

 

Ebenso gefragt und denkbar sind im Moment auch Recruitingfilme, wie hier für Otto oder Amazon über ihre Standorte in Dresden

 

 

  • Unser Tipp: Manchmal hilft es im Rahmen eines Brainstormings eine Themen-Cloud zu erstellen, die das Projekt beschreibt.
  1. Schritt: Organisatorische Fragen abklären

  • Wo soll der Film ausgewertet werden (Social Media, Präsentationen, TV, Kino,...)? 
  • In welcher Sprache und bis wann wird der fertige Film benötigt? Ein großer Teil unserer Filme ist auch in der englischer Sprache zugänglich. Fals gewünscht kann die deutsche Fassung mit englischen Sprechern nachsynchronisiert werden.

  • Wie lang soll der Film ungefähr werden? Unsere Filme sind in aller Regel 2-4min lang.
  1. Schritt: Was ist die beste Agentur?

Im Lauf der Konzeption kommt auch die Frage nach dem eigentlichen Dienstleister auf, der hier beauftragt werden soll. Neben finanziellen Aspekten sind eine Reihe weiterer Kriterien wichtig: 

  • Welche Referenzfilme kann Ihnen eine Agentur für das angebotene Budget vorweisen? Denn es nützen Ihnen keine tollen Referenzfilme der angefragten Filmproduktionsfirma, wenn die mit einem viel höheren Budget und vielleicht sogar noch mit einem anderen Team produziert wurden.
  • Welchen zwischenmenschlichen Eindruck haben sie von Ihrem direkten Ansprechpartner? Bleibt das Verhältnis auch in stressigen Phasen während des Projekts konstruktiv und Service-orientiert?
  • Welchen Gesamteindruck macht die Aufmachung der übermittelten Unterlagen nach Ihrer Anfrage? 
  • Haben Sie im Hinblick auf das Projektmanagement das Gefühl, dass hier professionell, effektiv und termingenau gearbeitet wird? Ein Hinweis: wenn schon in der Angebotsphase von der angefragten Agentur ein unsicherer Eindruck vermittelt wird, weil viele Nachfragen und Details angefordert werden, die noch gar nicht wichtig sind, bedeutet das für Sie vielleicht auch während der Produktion viele kleinteilige und doppelte Absprachen und Mails.
  • Beherrscht die Agentur technisch Ihr Handwerk? Arbeitet Sie mit eigener Technik, die sie gut kennt oder wird fremd gemietet? 

Kontaktdaten

DIE FILMAGENTUR-DRESDEN dreht in Dresden und Sachsen hochwertige Filme. Sie suchen dafür einen passenden Dienstleister? Kontaktieren Sie uns. Gern beraten wir Sie in den ersten Schritten konstenlos und erstellen Ihnen eine verbindliche oder unverbindliche Kalkulation (Kostenvoranschlag, Angebot) mit allen Preisen und Leistungen.

 

Kontaktdaten zu Ihrem Filmproduzent

Die Filmagentur

Geotheallee 6

01309 Dresden

Tel.: +49 (0) 351 41892120

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ihr Ansprechpartner ist der Geschäftsführer: Fabian Schmidt

 

FabianSchmidt DieFilmagentur klein

 

 

Stöbern Sie gern in unseren Filmbeispielen und lassen sich inspirieren:

 

Beispiele Imagefilm DIE FILMAGENTUR

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.